Wir haben tiefen Respekt vor jedem Menschen.

Zur Veränderungsfähigkeit von Menschen haben wir einen einfachen Glaubenssatz: Menschen können und sollen ihre Persönlichkeit nicht ändern. Aber Sie können eigenmotiviert ihre aktuellen Verhaltensweisen anpassen, wenn diese im augenblicklichen Umfeld nicht mehr produktiv und richtig sind. Bei dieser Entwicklung sind unsere Berater die Wegbegleiter.

Wir haben tiefen Respekt vor der Autonomie, dem persönlichen Verhalten und den Fähigkeiten eines jeden Angestellten. Jeder, ganz gleich auf welcher organisatorischen Ebene, trägt mit seinen Fähigkeiten zur Leistung in der Organisation bei. Aus diesem Grundverständnis heraus entstehen die Wertschätzung und der Respekt, mit denen wir jedem begegnen.

Die Haltung zu unserer Arbeit

  • Der Untertitel ‚International Partners for Leadership and Change‘  zeigt unsere Grundhaltung zu einer ganzheitlichen Sichtweise von Führungskräfte-Themen und Veränderungsdynamiken in Organisationen
  • Was uns auszeichnet ist die Verbindung des intensiven Verständnisses von Strategien, Geschäftsmodellen und Prozessen mit dem profunden Wissen über das Verhalten von Menschen und wie man es ändern kann
  • Wir haben ein tiefes Verständnis von Dynamiken, Vorgehensweisen und Wirkungsweisen in Veränderungsprozessen, in Unternehmen jeglicher Größe
  • Wir haben eine Grundhaltung des uneingeschränkten Respektes vor jedem Menschen und seinen Werten
  • Wir messen uns an internationalen Beratungsstandards und State-of-the-Art Methoden
  • Die Anwendung unserer bewährten Methoden löst die Komplexität der systemischen Abhängigkeiten auf und beschleunigt und sichert den Projektfortschritt
  • Wir arbeiten gemeinsam mit unseren Kunden an den Lösungen und liefern keine Standards

Wir reden über Veränderungen und schaffen Veränderungen.

Seit Anfang 2012 ist Moving Minds Partner der Stiftung Bündnis für Kinder. Gegen Gewalt.

Die Stiftung setzt klare Zeichen gegen Gewalt. Sie unterstützt und fördert ausgesuchte Projekte zur Gewaltprävention und zum Kinderschutz. Das Ziel der Stiftung: Kinder und Jugendliche sollen in einer kinderfreundlichen Gesellschaft gewaltfrei aufwachsen können.

Seit Jahren begleiten Berater von Moving Minds das Bündnis für Kinder auf Pro-bono-Basis.
Mit der strategischen Ausrichtung der Stiftung wurde der erste Grundstein zur Positionierung von Bündnis für Kinder. Gegen Gewalt. gelegt. Zudem wurde die interne Organisation konzipiert und das Projektmanagement. Da Moving Minds seine Kompetenzen im Veränderungsmanagement sowie der Strategie- und Organisationsimplementierung hat, begleiten wir das Bündnis für Kinder fortlaufend bei der Umsetzung der Strategie, sowie in fast allen operativen Fragen – und dies nach wie vor pro-bono.

http://www.buendnis-fuer-kinder.de

Kunden schätzen bei uns: Prozesssicherheit, pragmatische Methoden, Empathie für alle Beteiligten und unsere Berater mit ihren individuellen Persönlichkeiten.