MOVING MINDS – Aktuell.

Reaktionen des Körpers bei Veränderungen

In Veränderungsprojekten sind oft zunächst Strukturen im Fokus. In diesem exzellenten Artikel „Der Körper als Terra incognita im Change Management. Die Macht des Physischen in Beratungsinterventionen“ lesen Sie, welche bedeutende Rolle der Körper in Projekten spielen kann und sollte.

Unsere Grundhaltung in Veränderungsprojekten

Wir bewegen das Denken, Haltungen und Emotionen von Menschen in Unternehmen. Jeder Entscheider, der vor einer strategischen Veränderung steht, stellt sich die Frage nach der effizientesten Vorgehensweise, um alle Beteiligten, also Mitarbeiter, den Betriebsrat, das mittlere Management und weitere Interessensgruppen auf diese Reise der,

Mastering the VUCA World'

In der VUCA Welt alle Chancen zu nutzen, schnell zu lernen und agil zu reagieren bedeutet für Führungskräfte eine ständige Repriorisierung ihrer Pläne und Zielsetzungen.Eine Liste von gleich wichtigen, unverzichtbaren Aufgabenstellungen („Wir haben 15 strategische Projekte…“) wird tägliche Einflüsse und externe Impulse ständig überarbeitet. Was es kompliziert macht? Bei fast jeder Aufgabe sind mehrere Stakeholder beteiligt und betroffen! Durch Feuerwehraktionen jetzt die Welt retten und in kleinen täglichen Schritten große Strategien umsetzen ist eine schwierige Entscheidung. Was zuerst tun? Wie löst die Führungskraft das täglich neu für sich auf?

Warum sich das Gehirn gegen Veränderungen sträubt

Wir haben uns mit einer entscheidenden Frage aus dem Change Management beschäftigt: Warum sich Menschen gegen Veränderungen sträuben und was sie wirklich bewegt. Wir haben eine Antwort gefunden ...

Warum wir einen Standort in Ho-Chi-Minh City eröffnet haben

Seit August 2012 ist es offiziell: Moving Minds hat nach vielen bürokratischen Hindernissen einen neuen Standort in Vietnam. Unter der Geschäftsführung unseres Managing Partners Prof. Friedrich Bock ...

Moving Minds ab sofort mit neuem Web-Auftritt

Wir haben unseren Webauftritt für Sie komplett überarbeitet. Nach der Firmengründung im März 2010 hielten wir es für erforderlich, sehr zügig einen überzeugenden Webauftritt zu entwickeln.

Kunden schätzen bei uns: Prozesssicherheit, pragmatische Methoden, Empathie für alle Beteiligten und unsere Berater mit ihren individuellen Persönlichkeiten.